Der Autor Marlon Melzer

„Ich werde tun, sagte der Wille.

Ich konnte sein, sagte die Weisheit.

„Ich bin, weil wir auch gemeinsam sein und tun können

sagte die Liebe.

Marlon Melzer

HIER geht es zur Homepage von Marlon Melzer

Marlon Melzer wurde 1978 in Hannover (Deutschland) geboren.
Er erfuhr sich ab 2008 als selbständiger Unternehmer und betrieb
mehre Eventlocations und Discotheken im Raum Hannover.
Gemeinsam mit seinen Teams organisierte er, als Geschäftsführer seiner Eventagenturen, zahlreiche Veranstaltungen für Großunternehmen.
Im Rahmen von Event- und Markenkonzepten schulte er u.a. für einen führenden Reisekonzern Mitarbeiter in den Bereichen Entertainment und Eventkonzeptumsetzung und arbeitete selbst einige Markenkonzepte für Firmen und Künstler aus.

Als spirituell-interessierter Mensch widmete er sich seit der Jahrtausendwende nicht nur der eigenen Persönlichkeitsentwicklung,
sondern erfuhr auch durch Meditation eine bewusste seelische Reaktivierung tiefer, indigener Anteile seines Seins.
Die Quellmeditationen führten ihn ins Resonanzfeld der Energieform : „Mitte“

Der eigene Fokus darauf bestärkte Marlon Melzer im Jahr 2019 den Großteil seiner Unternehmen,
im Eventbereich, in die Hände von Partnern zu geben.
So konnte er seine eigenen Energien besser für seine ganzheitlichen Konzeptentwicklungen bündeln,
die sich auf das Zusammenführen von dualen Energieformen konzentriert.

Ein Basis- Coachingkonzept
, welches die bessere Kooperation dieser wichtigen Bereiche des Menschen beschreibt, trägt den Namen:
SPIRIDUALITÄT

Die Spiridualität
konkretisiert den ganzheitlichen Weg eines jeden Menschen,
in tiefere Bewusstseinsebene von der Dualität in die Resonanz der Mitte.
Eine besonderer eigener Weg aus der Dualität seine Individualität zu entfalten.

Neben der Erarbeitung von eigenen Meditationsformen, wie die Quellmeditation
hält Marlon Melzer inspierende Vorträge und wirbt dabei religionsunabhängig für die eigene Mitte eines jeden Menschen.

Er sieht Zusammenhänge im Aufbau des menschlichen Bewusstsein mit dem Aufbau der Natur und unserer Erde,
bei dem die Mitte im Innen unseres Bewusstseins, so wie uns auch der Quellkern des Erdmagnetfeldes im Aussen uns permanent anzieht.
Menschen weisen sich laut seiner Schrift „Die Resonanz der Mitte“ oft unbewusst, durch Spiegelung ihrer Gegensätze auf diese Resonanz der Mitte hin.
Sämtliche Mitteilungen gehen auschließlich über die Mitte,
die unsere Kohärenz und menschliche Moral von uns fordert.

Marlon Melzer wünscht sich mehr weltliche, konkrete Formen und Bewusstsein für Dualität mit Mitte.

Dieses setzt laut Marlon Melzer und seiner seiner Theorie jedoch die Köhärenz von Ego und Seele durch unsere menschliche Führung voraus.
Aktuell geben zu viele Menschen noch dem Einen oder dem Anderen zu viel Wert
und betrachten dadurch diese beiden Teile noch als zu stark getrennt.

„Führen wir uns mit diesen Teilen unseres Geistes in Kohärenz,
erhalten wir mehr „Schöpferresonanz“, die es uns ermöglicht unsere Welt mit mehr Menschlichkeit als Mitschöpfer zu entwickeln.so Marlon

So sieht er das Erfassen der Dualitäten und ihrer Mitte
als den entscheidenden aktuellen Bewusstseinsprozess unseres heutigen menschlichen Daseins, bei dem die Zahl 3,
als zentrale Zahl der Mitte und Perpektive eine bedeutende Rolle für uns Menschen spielt.

Dieses Dreiheit soll auch ein Grundprinzip der Natur wiederspiegeln, das, der männlichen, weiblichen und ihrer Kombination der menschlichen Qualität.
Mit diesen drei Energieformen können wir uns im Ganzen als Mensch erfahren und weiterentwickeln.

Als ein Botschafter der Mitte, referiert er über die neue Quellbewusstheit und Quellphilosophie
und kombiniert hierbei die drei Grunddimensionen des Bewusstseins mit einfachen geometrischen und physikalischen Grundlagen.

Marlon Melzer konzeptionierte für seine Seminare ein völlig neues Spiegelsystem der Mitte,
welches einem jeden mehr Verständnis für das eigene Spiegeln und Rückspiegeln von Energien schafft.
Laut seiner Vision werden sogenannte Energiecoaches zukünftig mehr Bewusstsein für den Umgang mit Energien vermitteln.
 In seinen Konzepten kombiniert er immer wieder Spiritualität und Business Insoirationen und gilt als ein Botschafter dieser Verbindung.

Mit seinem Konzept der eigenen Standortanalyse,
möchte er Menschen, die den Willen und das Bewusstsein wertschätzen, auf ihrem Weg zur Mitte unterstützen.
Er betrachtet hierbei die Hilfe zur Selbsthilfe als eine Kernenergie des Helfens und fokussiert, bei seinen Coachings und Seminaren, diese.

Sein Bestreben ist es, sich dabei mit anderen, individuellen Wegen und Konzepten,
die auf die Mitte gerichtet sind, austauschen, um die Räume der Mitte für den Menschen auszubauen und zu festigen.
Er selbst betrachtet sich auch als Reisender, der sich selbst stets auf dem Weg zur Mitte erfährt.

Der Fokus auf die Mitte wird laut der Vision von Marlon Melzer die essentielle Grundlage einer friedvolleren Menschheit in den kommenden Jahrhunderten werden und wir dürfen uns bei dieser, auf eine Welt mit weniger Extremen und tieferen Erfahrungsräumen freuen.

HIER mehr über Marlon Melzer