Der Weg zur Mitte in uns.

Die Mitte in der Philosophie und ihre philosophischen Betrachtungsweisen

Die Antike spricht vom Maß und Mitte und dass sich das All kugelförmig aus einer Mitte heraus ausbreitet.

In späteren Jahrhunderten fand die Mitte in der Philosophie recht wenig Beachtung.

Die Philosophie in der Moderne sprach lange Zeit dagegen eher abwertend von einem Mittelmaß und setzt sie mit der Gleichgültigkeit der Gesellschaft gleich.

Die neue Quantenphilosophie hingegen schenkt der Mitte, insbesondere der Inneren Mitte, wieder mehr Beachtung.
Sie betrachtet die Ausbreitung des Alls  aus einer Mitte heraus in einer torusähnlichen Form.

Die Spiridualität sieht die Mitte als Kern des Ganzen und somit als Ganzes selbst.
Aus ihr sind wir selbst erschaffen und aus ihr erschaffen wir heraus selbst .