Der Weg zur Mitte in uns.

Spiegelsysteme

 Das Spiegeln

Wir Menschen können durch Spiegelung unserer Impulsenergie zwei äußeren Punkte, Felder oder Räume definieren
und somit auch unsere Mitte.
Unsere eigene Ärgernisse, wie auch das eigene Interesse, eigene Bewertungen
und auch eigene Beurteilung sowie unsere Taten haben eine eigene Energie.

Unsere Energie.

Diese  unsere Energie stößt täglich auf Resonanzen von anderen Energien und erzeugt auch selbst eine Resonanz.
Mit dieser unsere Energie, können wir mit Hilfe der Spiegelung und Rückspiegelung unseren aktuellen Standort ermitteln,
welcher uns einen Hinweis auf die Nähe und Distanz zu unserer Mitte hinweist.

 

Wir Menschen spiegeln einander oft durch das aufzeigen von Gegenresonanzen.
Der innere Wunsch unserer Seele ist es uns und unser Gegenüber auf eine Mitte,
einen Kompromiss und einer Überinkunft hinweisen.

Doch mit zu viel Gewichts unseres Egos, übersehen wir die Hinweise oft.

„Wer die Kunst des Spiegelns und Rückspiegelns versteht,
wird sich auch selbst besser verstehen und ist,
sofern er diese verantwortungsvoll gegenüber sich

und anderen und somit der Gemeinschaft nutzt,

einer Mitte näher.

Marlon Melzer

 Die Spiridualität unterstützt uns sich dem Feld der Spiegelung und Rückspiegelung bewusster zu werden.
Sie schenkt uns nützliche Tools das Spiegeln zu lernen und dadurch mehr Verständnis für die eigene Haltung und das eigene Handeln.
Zudem mehr Verständnis gegenüber der Haltung und der Handlungen anderer aufzubringen.
Wir können dadurch lernen uns besser abzugrenzen, konsequentere Entscheidungen zu treffen
und auch lernen respektvoller mit uns und unserem Gegenüber umgehen zu können.